sonnenuntergang am landwasserviadukt beste zeit zum fotografieren

Landwasserviadukt in Filisur – Beste Zeit zum Fotografieren des Viadukts

Landwasser Viadukt fotoguideWer kennt es nicht, das berühmte Foto des Landwasserviadukts in Filisur, wenn der rote Zug der Rhätischen Bahn darüber fährt?

Das Landwasserviadukt in Filisur wollte ich schon seit längerem fotografieren. Aber jedes Mal, als sich mir eine kleine Gelegenheit bot, kam etwas dazwischen. Entweder hatten wir nicht genügend Zeit oder das Wetter war bei der Vorbeifahrt an Filisur einfach nicht auf unserer Seite.

Diesmal haben wir es richtig geplant und dafür gesorgt, dass das Wetter mitspielt und wir den besten Zeitpunkt zum Fotografieren des Landwasserviadukts in Filisurerwischen.

Hier gibt es noch mehr Aktivitäten!

 

Kinder betrachten das Landwasserviadukt in Filisur.
Das schöne Landwasserviadukt in Filisur

Wo liegt das Landwasserviadukt in Filisur?

Mit dem Auto
Filisur ist ein kleines Dorf im grössten Kanton der Schweiz, Graubünden, im ganz östlichen Teil des Landes. Wenn ihr mit dem Auto fahrt, sucht auf Google Maps nach „Parkplatz Landwasserviadukt“.

Der abseits der Strasse gelegene Kiesparkplatz befindet sich auf der linken Seite vor Filisur, wenn ihr aus Richtung Chur kommt. Alle wichtigen Orte zum Fotografieren des Landwasserviadukts in Filisur findet ihr auf meiner Karte und dem Foto unten.

Mit dem Zug
Wenn ihr mit dem Zug anreist, müsst ihr bei der Station Filisur aussteigen und zum oberen südlichen Aussichtspunkt gehen, den ihr zu Fuss in ca. 30 Minuten erreicht. Dort erwartet euch ein schöner Blick auf das Viadukt und das zerklüftete Landwasser.

Weiter führt ein Weg zu den beiden anderen Aussichtspunkten, die ich hier in diesem Artikel aufgeführt habe. Die beiden am Fluss, die unter dem Viadukt im Tal liegen, und dann zum nördlichen Aussichtspunkt. Für alle vier Aussichtspunkte benötigt ihr etwa 2 Stunden.

Wir waren nicht an allen, aber ihr könnt auf der Fotokarte unterhalb die vier markierten Fotoplätze finden.

 

 

Dronen Sicht
Wichtige Fotopunkte des Landwasserviadukts in Filisur

Bester Ort zum Fotografieren des Landwasserviadukts in Filisur

Wir waren in der Nebensaison Ende Oktober dort. Ich liebe diese Zeit des Jahres zum Fotografieren. Es gibt einem einfach dieses besondere Licht, das man zu keiner anderen Zeit des Jahres bekommt.

Als wir auf dem Kiesparkplatz parkten, wurde uns schnell klar, dass dieser Ort in der Hochsaison voll sein muss, und die Einheimischen machen, zu Recht, das Beste daraus.

Wir sahen Stände, die darauf hinwiesen, dass Bauern lokale Produkte verkaufen, und am unteren Aussichtspunkt Landwasserviadukt bemerkten wir, dass es sogar einen Imbiss gibt.

Diese waren alle geschlossen, als wir kamen Aber seit darauf vorbereitet, dass es dort in der Hochsaison sehr voll werden kann.

Es gibt vier Haupt Aussichtspunkte, um das Landwasserviadukt in Filisur zu fotografieren.

  • Nördlicher Aussichtspunkt
  • Aussichtspunkt am Fluss
  • Südlicher oberer Aussichtspunkt vom Dorf Filisur her gesehen
  • Hinter dem Viadukt in der Talsohle.
Sicht auf die Landwasser Viadukt
Blick von der Nord Aussichtsplattform, Filisur

NORD Aussichtspunkt – Landwasser Viaduct

Ich schlage vor, zuerst zum NORD-Aussichtspunktzu gehen. Nachdem ihr auf dem oben erwähnten Parkplatz geparkt haben, folgt dem geraden Kiesweg, bis ihr eine Brücke überqueren und einen Wegweiser finden. Ihr müsst den Einzelweg nehmen, der durch den Wald aufwärts führt, vorbei an einem weiteren kleinen Viadukt. Als wir es Ende Oktober 2020 besuchten, wurde es gerade repariert und war mit Gerüsten und Netzen übersät.

Folgt einfach diesem Weg bis zur Aussichtsplattform, die ihr in weniger als 30 Gehminuten erreicht.

Es gibt nicht allzu viel Platz auf dem Holzdeck, und ich kann mir vorstellen, dass es in der Hauptsaison ziemlich voll ist. Wählt also mit Bedacht, vor allem, wenn ihr Langzeitbelichtungsaufnahmen machen wollt und das Deck nicht wackeln darf.

Dann seid ihr vielleicht am oberen Aussichtspunkt besser aufgehoben, der sich nur 5 Meter über dem Holzdeck befindet.

Kinder schauen auf den Zug, der über das Landwasserviadukt fährt
Ausblick vom Aussichtspunkt Landwasserviadukt Nord

Landwasser Viaduct – Aussichtspunkt am Fluss (Unten)

Wenn ihr hierherkommt, um das Landwasserviadukt in Filisur zu fotografieren, dann solltet ihr auch einen Abstecher zum unteren Aussichtspunkt am Fluss einplanen. Beim Fluss Hier habt ihr eine ganz andere Perspektive und bekommen ein Gefühl dafür, wie gross dieses Viadukt tatsächlich ist.

Geht von der Aussichtsplattform hinunter, bis ihr den Talboden erreicht habt und geht nach links auf den Kiesweg.

Dieser Weg wäre auch mit einem Kinderwagen oder für Kinder auf kleinen Fahrrädern machbar. Von der obersten Aussichtsplattform bis hinunter zum Fluss solltet ihr etwa 20-30 Minuten einplanen. Wenn ihr direkt vom Parkplatz aus hierher geht, braucht ihr nur 10 Minuten zu Fuss.

Ihr werdet einen grossen offenen Platz finden, und hier haben wir den Imbissstand entdeckt, der allerdings geschlossen war. Ihr könnt hier auch ein Picknick machen, Holz wird zur Verfügung gestellt, um den grossen Grill anzuzünden.

zeigt den Bereich des Flussfotografiepunkts des Landwasserviadukts
Dies ist der Flussfotografie-Spot des Landwasserviadukts

Fotografie-TIPP

Wenn ihr plant, das Landwasserviadukt in Filisur zu fotografieren, vergesst nicht, hinter das Viadukt zu gehen, indem ihr die Brücke über den Fluss überquert und ein kurzes Stück ins Tal lauft. Das Foto unten wurde von dort aus aufgenommen. Das Foto unten wurde von dort aus aufgenommen.

Sonnenuntergangsfotos vom Landwasserviadukt
Erstaunliches Sonnenuntergangsfoto des Viadukts in Filisur

Der vierte Fotopunkt ist, wie oben erwähnt, wenn ihr vom Bahnhof Filisur durch das Dorf lauft. Ihr könnt darüber unter „Wo ist das Landwasserviadukt in Filisur, Anreise mit dem Zug“ oben mehr lesen. . Ihr erhaltet eine ähnliche Ansicht wie auf dem Foto unten. Dieses wurde mit der Drohne in der Nähe der südlichen Aussichtsplattform aufgenommen

Zugfahrt über das Viadukt vom Aussichtspunkt Filisur
Ungefähre Aussicht vom Aussichtspunkt Filisur Village (Süd)

Beste Zeit zum Fotografieren des Landwasserviadukts in Filisur

„Wie immer in der Fotografie kommt es darauf an, was Ihr anstrebt. Welche Art von Aufnahme Sie hoffen, zu bekommen.“

Ein weiterer Faktor an diesem besonderen Foto-Spot ist das Timing des Zuges. Natürlich kann man auch nur das Viadukt fotografieren, aber der Zug fügt Ihren Bildern einen besonderen Effekt hinzu. Wie ihr auf meinem Foto hinter dem Landwasserviadukt bei Sonnenuntergang sehen könnt, fehlt der Zug allerdings. Für mich ist das aber in Ordnung, der Sonnenuntergang war mir für diese Aufnahme wichtiger, und wenn ich auf dem Viadukt auf den Zug gewartet hätte, hätte ich den Sonnenuntergang verpasst.

 

Vorderansicht mit Zug auf dem Landwasserviadukt
Blick von der Nord Aussichtsplattform, Viadukt

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr das Landwasserviadukt in Filisur von vorne fotografiert, egal von welchem der drei Aussichtspunkte, den Zug auf Ihr Foto zu bekommen.

den Zug auf Ihr Foto zu bekommen.

Denkt daran, dass ihr nur 2 Möglichkeiten pro Stunde habt.

  • Jede Stunde kommen normalerweise 2 Züge, einer aus jeder Richtung. Und sie folgen einander innerhalb von etwa 5 Minuten. Normalerweise kommt der erste Zug kurz vor der vollen Stunde und der zweite kurz nach der vollen Stunde aus dem Tunnel.

Es besteht die Möglichkeit, dass ein dritter Zug innerhalb der Stunde kommt, aber das ist nicht immer der Fall. Kontrolliert daher den Fahrplan gut.

Fotografie-Tipp

Schaut euch den Fahrplan der Züge an, damit ihr das Fotografieren des Landwasserviadukts besser organisieren könnt. damit ihr das Fotografieren des Landwasserviadukts besser organisieren könnt.

Abhängig von der Tageszeit, zu der ihr dort seid, und der Zeit, die ihr zum Fotografieren des Landwasserviadukts habt, habt ihr nach dem zweiten Zug genug Zeit,um eure Kameraausrüstung zu packen und zum unteren Aussichtspunkt hinunterzugehen.

Allerdings müsst ihr euch entscheiden, ob ihr das Viadukt mit dem Zug von vorne oder von hinten (im Tal) fotografieren wollt. Die Zeit ist zu knapp, um beides zu machen. Oder ihr bleibt einfach eine Stunde länger.

Kinder am Landwasserviadukt
Landwasserviadukt, beste Zeit zum Fotografieren

Wo steht die Sonne beim Landwasser Viaduct?

Nachmittags scheint die Sonne perfekt auf das Viadukt, das heißt, Ihr habt sie im Rücken.

Aber Vorsicht, im Spätherbst (Oktober) scheint die Sonne ab etwa 16.00 Uhr nicht mehr auf das Viadukt.

Diese Fotos hier auf unserem Artikel ‚Die beste Zeit zum Fotografieren des Landwasserviadukts in Filisur‘, wurden zwischen 15 Uhr und 16.30 Uhr aufgenommen.

Drohnenschuss über dem Landwasserviadukt
Die wunderschöne Landwasser Viaduct in Filisur. Beste Zeit für Fotografie

Ein bisschen Geschichte über das Landwasserviadukt in Filisur

Wenn man einen so schönen Ort fotografiert, sollte man auch ein wenig über seine Geschichte wissen, nicht wahr?

Die 63 Kilometer lange Bahnstrecke zwischen Thusis und St. Moritz hat viele fotogene Orte. Aber das Landwasserviadukt ist zweifellos der spektakulärste. Seit Mitte Juli 2008 gehört es zum UNESCO-Weltkulturerbe, und zwar als erstes von drei Bahnstrecken weltweit.

Der Bau der Pfeiler erfolgte 1901/1902 ohne Gerüst, lediglich zwei Kräne wurden eingesetzt. Überflüssig zu erwähnen, dass dies als architektonische Grosstat angesehen wurde

Erst 106 Jahre später, im Jahr 2009, waren Mauerwerk und Gleise des Viadukts erstmals reparaturbedürftig.

Fakten zum Landwasserviadukt in Filisur

Die Wände bestehen aus natürlichem Dolomit Kalkstein und sind 142 Meter lang und 65 Meter hoch. Sie führt in einem Bogen über das zerklüftete Landwassertal und in einen Tunnel, dessen Eingang sich an einer senkrechten Felswand befindet.

Fluss und ein Viadukt vor Sonnenuntergang
Aufnahme vor Sonnenuntergang am Landwasserviadukt in Filisur

Diese folgenden ‚Fotografie‘ & ‚Best off‘ Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Ich hoffe, dass sich die hier aufgeführten Informationen bei der Planung eines Besuchs des Landwasserviaduktsals nützlich erweisen und Sie die beste Zeit zum Fotografieren des Viadukts erwischen.

Sollte ich irgendetwas ausgelassen haben oder ihr eine Frage habt, stellt diese bitte in den Kommentaren unten, damit andere Leser mitreden und ebenfalls von euren Fragen profitieren können.

Thank you & Never Forget to Travel

Gefällt es Dir dann PIN it & weitersagen

Our recent posts

Schreibe einen Kommentar

Hallo, schön das Du da bist.
Ich bin Corina, Mutter von Zwillingen, Ehefrau und Gründerin von Packed Again – einem Schweizer Family Reise & Abenteuer Blog. Wir leben in einem der schönsten Bergtale der Schweiz, dem Wallis.

Es ist draußen, wo wir uns am meisten verbunden und glücklich miteinander fühlen.

Im Blog findest du viele Wanderwege  und andere Abendteuer in der Schweiz aber auch Weltweit. 

Never Forget to Explore!

Thank you Corina

Instagram
Letzten Artikel
schweizer family blog
Blog Meets Brand
Affiliate disclaimer